Werkstattleben

Unser Blog soll ihnen einen Einblick ins tägliche Werkstatt-Leben geben. Was bei uns läuft, was uns beschäftigt und was wir den ganzen Tag werken.

Er ist frei geschrieben aus der Sicht von Rebecca.


Auswahl 17 im Aargauer Kunsthaus - wir sind dabei!

Nach langem warten und hoffen wurde die diesjährige Auswahl von aargauischen Kunstschaffenden durch das Aargauer Kunsthaus bekannt gegeben. Release - eine Kinetische Installation von Dominique Girod wurde aufgenommen und wird ausgestellt! Dazu gratulieren wir und sind stolz einen Beitrag dazu geleistet zu haben.

Zu sehen ist die Installation ab dem 2. Dezember 2017 bis zum 7. Januar im Aargauer Kunsthaus in Aarau.

0 Kommentare

Aktion Tiefdruckpressen

Wir haben diesen Sommer unsere Aktion Tiefdruckpressen gestartet und sind  in voller Produktion!

Unsere einmalige Aktion läuft noch bis im Dezember 2017!

Gerne beraten wir Sie zum Thema Tief- und Kunstdruck. Es besteht auch die Möglichkeit eine Tiefdruckpresse zu mieten.

 

0 Kommentare

Spezial-Felge für Oldtimer

Wir durften für ein Sportflugzeug eine Felge fertigen. Oft kommt es bei Oldtimern vor, dass es keine Originalteile mehr gibt. So kommen wir zum Zug und fertigen das gewünschte Werkstück.

Diese Felge ist komplett CNC bearbeitet. Die Rohlinge wurden gedreht und danach gefräst. So entsteht ein hochpräzises Bauteil.

0 Kommentare

Revision Kleinwasserkraftwerk Risi

Wenns klemmt war der letzte Artikel über das Kleinwasserkraftwerk Risi es ging um die Tücken von kalkhaltigem Wasser und die Beschwerden eines 80 Jährigen Kraftwerkes.

Wir haben eine erfolgreiche Revision der Anlage durchgeführt. Der Leitschaufelring und der Leitschaufelverstellring mussten ersetzt werden. Beide wurde durch Korrosion stark beschädigt. Die Herausforderung dabei war, rund 80 Jährige Gussteile zu kopieren. Mit den heutigen Fertigungsverfahren ist man viel Genauer und Präziser in der Herstellung als früher mit dem Gussverfahren. Das bedeutet man musste extra grosse Toleranzen und Spiele zulassen damits nacher eben nicht mehr klemmt. Nach dem zweiten Anlauf passte alles und wir konnten die Anlage zusammenbauen. Das Kraftwerk ist nun wieder fit und produziert Strom für rund vier Haushalte. Wir kennen nun die Tücken von Kalk und werden den Wartungsplan der Anlage dementsprechend anpassen.

0 Kommentare

release - Kinetische Installation

Die Anfrage kam im Frühling. Könnt Ihr mir eine Maschine bauen welche mir Filmbänder auf- und abrollt? - Klar!

Als erster Motor diente uns eine Bohrmaschine. Mit ihr konnnten wir den Drehzahlbereich des zukünftigen Motores definieren. Knifflig wurde es mit dem sehr leichten VHS-Band, durch einen noch so kleinen Windhauch besteht die Gefahr das es sich verheddert. Die Tatsache der statischen Aufladung verunmöglichte uns ein Greifer anzubringen welcher eine Verdrehung des Bandes verhindern soll. Zum Glück ist die Maschine auf einer Höhe von rund 4m angebracht, sodass das Band viel Zeit zur Beruhigung hat und die Gefahr einer Verhedderung minimiert wird.

Das Band ist aufgerollt, der Motor braucht einen Impuls zur Drehrichtungsänderung, was eignet sich dazu? Laser! Wir bauten eine Laserschranke ein um das Endlose Auf- und Abrollen zu ermöglichen. Am Schluss des Projektes hatten wir alle Herausforderungen gemeistert und eine Zufriedene und Glückliche Kundin. Die Installation ist bei Dominique Girod in Baden AG ausgestellt. Hier ein Video wie das Band auf- und abrollt. Vielen Dank für das spannende Projekt und die gute Zusammenarbeit, wir freuen uns auf weitere solche Aufgaben!

0 Kommentare

Fischhälterungswanne

Darf es ein 1000l Hälterungsbecken sein oder doch besser eine 120l Hälterungswanne sein? Im Feld ist ein 1000l Hälterungsbecken für Fische zu gross. Es muss etwas praktisches, kleineres her. Ich entwickelte eine Wanne mit Frischwasseranschluss, Abwasserhahn und Überlauf. Das ist von Vorteil wenn man die Fische über längere Zeit Hältern will und sie Frischwasser benötigen. Auf dem Rand der Wanne ist eine 1-60cm Skala eingeätzt. So kann die Grösse des Fisches auch gleich praktisch ermitteln werden. Der Unterbau des Beckens ist eine demontierbare Konstruktion. Die Wanne sowie die Beine passen somit ohne Problem auf eine Palette.

Bestellen, Mieten und weitere Infos sind hier.

0 Kommentare

...wenns klemmt...

Unser Kunde rief uns an und erläuterte folgendes Problem: Der Leitapparat der Francisturbine schliesst nicht mehr. Könnt ihr vorbei kommen?

Klar! Wir haben uns den Patienten angeschaut.

Symptome: Ungesund grosse Belastungen des Leitapparatverstellmotores, nicht mehr dichter Leitapparat, Maschine bremmst nicht mehr selber aus

Diagnose: Verkalkter und/oder Verschmutzter Leitapparat, zu viel Spiel im ganzen Verstellmechanismus

Behandlung: Maschine zerlegen, entkalken, reinigen, Kleinteile ersetzen, Spiel neu einstellen

Wir haben die Maschine demontiert und sind auf bis zu 8mm dicke Kalkablagerungen gestossen! Wir wissen, das Wasser in diesem Bach ist sehr Mineralhaltig! Nun werden wir alles reinigen und frisch einstellen. Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten wie es mit unserem kleinen Patient weitergeht...!

0 Kommentare

Teekännli

Mein heutiger Patient ist ein Teekännli mit abgebrochenem Henkelhalter.  Der Besitzer möchte es irgendwie geflickt haben. Irgendwie flicken gibts nicht. Ich schlug vor aus Aluminium die Form zu kopieren und danach das ganze kleben. Solche kleinen Dinge finde ich sehr spannend zum reparieren, es braucht Fingerspitzengefühl und Fantasie. Das Resultat: Ein wieder funktionierendes Teekännli und ein zufriedener Kunde. Was will frau mehr?

0 Kommentare

Rundschweisstische sind fertig!

...aber, das rostet doch! Nein, nicht mehr! Es gibt verschiedene Oberflächenbehandlungsmethoden. Bei unseren Rundschweisstischen wurde vom Kunden die Pulverbeschichtung gewünscht. Eine gute Wahl wenns ums optische und praktische geht.

So wurden die Tische extern zur Beschichtung gegeben, sind nun wieder bei uns und werden in demnächst an den Kunden ausgeliefert.

0 Kommentare

Rundschweisstisch

...Aber, wie und was macht ihr genau? Diese Frage höre ich oft. Ein gutes Beispiel dies zu erklären ist folgendes Projekt. Florian und Christoph haben zusammen mit dem Kunden ein neues Produkt entwickelt. Wir hatten die Rahmenbedingungen, Schweisstisch, drehbar in alle Richtungen und Höhenverstellbar. Gewünscht vom Kunden, umgesetzt von uns. Wir konstruierten und realisierten den ersten Prototypen und werden nun eine Serie herstellen. Von der Konstruktion, über die Fertigung, wir machen alles!

0 Kommentare

Fehlmann Picomax 56L Top

Endlich ist es soweit! Wir haben unsere neue CNC-Fräsmaschine bekommen!

Florian und ich waren drei Tage in einer Schulung dazu, nun sind wir ready und voller neuer Ideen was wir auf unserer neuen Maschine alles realisieren wollen. Sie ermöglicht uns eine Erweiterung unserer Möglichkeiten in der CNC-Fertigung. Hier ein kleines Filmli was man mit dieser Maschine so machen kann: Fehlmann Picomax 56L

Der Transport verlief reibungslos von Seon zu uns in den Stroppel. Das umgebaute Lager stand bereit für seine neue Bewohnerin. Wir schoben die Maschine durchs Tor an ihren Platz. Es war etwas zu eng! Unsere zwei Optionen, Wand wegspitzen oder Bedienpult abmontieren. Wir entschieden uns fürs zweite... Nun steht sie an ihrem Platz und wartet auf die Inbetriebnahme nächste Woche.

0 Kommentare

Verchromte Vitrinen

Rostfrei? Verchromt? Poliert? Stahl? Messing? Schweissen? Löten? Immer wieder werden wir von Kunden gefragt was alles möglich ist. Alles. So auch bei diesem Projekt. Was heisst verchromen? Wie muss das Werkstück bearbeitet werden damit es auch so glänzig rauskommt wie gewünscht?

Gerne haben wir uns dieser Herausforderung angenommen und die Idee umgesetzt.

0 Kommentare

Schweisstisch

Heute wurde mein Schweisstisch angeliefert, Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk in einem! Jetzt bin ich ready für komplizierte Schweisskonstruktionen!

0 Kommentare

Fischschaugläser und Fischmessbleche entstehen

Fische anschauen und messen, wie kann man das so einfach und tierschonend wie möglich machen? Wir haben uns gedanken gemacht, mit Anwendern gesprochen und aus unserer eigenen Erfahrung profitiert. So sind die ersten Fischschaugläser und Fischmessbleche entstanden. Das Fischschauglas ermöglicht einem das Genaue betrachten sowie bestimmen von Kleinen bis Mittelgrossen Fischen. Um die genaue Grösse zu messen, braucht es schon etwas mehr. Dazu benötigt man ein Fischmessblech. Der Fisch wird daraufgelegt und stösst mit der Nase vorne an, so sieht man genau wo die Schwanzflosse endet und muss nur noch den Längenwert ablesen. Ganz einfach! ....sofern der Fisch nicht zu fest zappelt...

Beide Produkte können bei uns via Kontakt bestellt werden.

0 Kommentare

Alles Gute im neuen Jahr!

Wir wünschen allen Kunden, Interessierten, Freunden und Bekannten ein frohes und erfolgreiches 2017 und freuen uns auf spannende Projekte und gute Zusammenarbeit im neuen Jahr!

0 Kommentare